Zeige Navigation

Zeige Schulungsfinder

Schulungen in Ihrer Nähe
Fisch

ISO/IEC 20000 | SCHULUNGSFORMATE

Werden Sie zum Qualitätsmanager in der Service-Erbringung

Sie müssen die Qualität Ihrer Service-Erbringung nachweisen? Durch die Ausbildungswege & Schulungen zur Norm ISO/IEC 20000 eignen Sie sich interaktiv praktisches Wissen darüber an, wie Sie anhand eindeutiger Anforderungen Ihre Organisation und Prozesse gestalten & steuern können.

ISO/IEC 20000 Trainingsinhalte

Die ISO/IEC 20000 eröffnet die Möglichkeit, die erfolgreiche Implementierung des IT Service Managements anhand eines internationalen Standards objektiv zu messen und zu zertifizieren.

In der Norm werden die notwendigen Mindestanforderungen an Prozesse spezifiziert, die eine Organisation etablieren muss, um IT-Services in definierter Qualität bereitstellen und managen zu können.

ISO/IEC 20000 Ausbildung - Maxpert Angebot

Maxpert® ist bei dem internationalen Akkreditierungsinstitut TÜV Süd offiziell für ISO/IEC 20000 als Authorized Training Organisation (ATO) akkreditiert. Dies garantiert Ihnen einen gleichbleibend hohen Qualitätsstandard der Trainings und Trainer.

Im Januar 2016 wurde das neue Modell zur Personenzertifizierung entlang der ISO/IEC 20000 Norm vorgestellt. Die Qualifizierungslevel wurden vereinfacht und entlang der Qualifizierungsmodelle weitere ISO/IEC-Normen (wie die ISO/IEC 27001 Norm) angepasst.

Das neue ISO/IEC 20000 Ausbildungsmodell sieht drei Qualifizierungsstufen vor: Das ISO/IEC 2000 Foundation Level, das ISO/IEC 20000 Professional Level sowie das ISO/IEC 20000 Auditor Level.

ISO/IEC 20000 Ausbildungswege  -  Copyright by Maxpert GmbH

ISO/IEC 20000 Foundation Level

In der Foundation-Ausbildung lernen Sie die der Norm zu Grunde liegenden Ziele und Inhalte kennen: 

  • Definitionen und Grundsätze des IT Service Managements
  • Stellung der Norm ISO/IEC 20000 im Rahmen des IT Service Managements
  • Mindestanforderungen an ein Service Management System (SMS) gemäß ISO/IEC 20000-1
  • Schwerpunkte für die Anwendung eines SMS

Die Qualifizierung auf Foundation-Niveau ist zugleich die Voraussetzung für die weiterführende Qualifizierung auf Professional-Level.

ISO/IEC 20000 Professional Level

Auf Basis Ihrer Kenntnisse aus der Foundation-Ausbildung vertiefen Sie in der Professional-Ausbildung Ihr Wissen im Hinblick auf:

  • Planung des IT Service Management Systems
  • Managen des IT Service Management Systems
  • Messung, Überwachung und Berichten im Rahmen des IT Service Management Systems
  • Verbesserung des IT Service Management Systems

Mit der erfolgreichen Teilnahme an der „IT Service Manager according to ISO/IEC 20000“ Prüfung qualifizieren Sie sich für die Ausbildung auf Auditor-Level.

ISO/IEC 20000 Auditor Level

Das dritte Qualifizierungslevel nach ISO/IEC 20000 ist speziell für Kandidaten, die die Rolle eines internen oder externen Auditors bei der Zertifizierung von Unternehmen nach der ISO/IEC 20000 Norm einnehmen möchte:

  • Auditplanung, -durchführung und -nachbereitung für interne und externe Audits
  • Analyse, Bewertung und Auditierung der Kenndaten eines Managementsystems
  • Verständnis und Anwendung grundlegender Kommunikationstechniken für Auditoren
  • Qualifikationsanforderungen an Auditoren

Nach erfolgreichem Prüfungsabschluss erlangen die Kandidaten den Status des „Auditor in ITSM according to ISO/IEC 20000“.

Die Besonderheit bei der ISO/IEC 20000 Ausbildung: der große Bruder ITIL

Die  ISO/IEC 20000 Norm basiert auf den Best Practice Leitlinien auf die auch ITIL aufbaut. Daher werden Ausbildungsergebnisse im ITIL-Qualifizierungsmodell bei der Zertifizierung nach ISO/IEC 20000 anerkannt.

ISO/IEC 20000 Foundation ► ITIL Foundation

Seit Januar 2016 gibt es für ITIL Foundation Zertifizierte die Möglichkeit durch die Schulung und Prüfung „ISO/IEC 20000 Foundation Bridge“ die Qualifizierung zur „ISO/IEC 20000 Foundation in IT Servie Management“ auf verkürztem Weg zu erreichen.

ISO/IEC 20000 Professional Level

Sind Sie bereits ITIL Expert oder ITIL Service Manager, können Sie mit dem Training „IT Service Manager Bridge according to ISO/IEC 20000“ direkt in das Practitioner-Level der ISO/IEC 20000 Norm einsteigen und sich durch Teilnahme an der Prüfung direkt qualifizieren.

Für ITIL Experten und ITIL Service Manager bietet das ISO 20000 Curriculum die Möglichkeit, durch das Training „IT Service Manager Bridge“ des Professional Levels auf verkürztem Weg und mit verkürzter Ausbildungsdauer (3 statt 5 Tage) den Status „IT Service Manager according to ISO/IEC 20000“ zu erreichen.

Die ISO/IEC20000-Zertifizierung - Ihr Nutzen

Eine ISO/IEC20000-Zertifizierung unterstützt Sie bei dem Nachweis, dass Ihre Planung und Bereitstellung von IT-Services auf einem integrierten und prozessorientierten Ansatz basiert.

Sie wird insbesondere für IT-Serviceprovider zukünftig eine entscheidende Voraussetzung für das Bestehen am Markt sein.

Wenn Sie mehr über die Inhalte der ISO/IEC 20000 Norm erfahren möchten, bklicken Sie bitte hier: ISO/IEC 20000 Methode & Definitionen.

Um weitere Informationen & Termine zu unseren ISO/IEC 20000 Trainings zu erhalten, schauen Sie bitte hier vorbei.: ISO/IEC 20000 Trainingsübersicht

 

Zurück zur Übersicht

Ihr Ansprechpartner
Education Team
Offene, Inhouse- & Online-Trainings
+49 (0)69 500 65 126
education@maxpert.de