Zeige Navigation

    Coaching in agilen Teams in practice

    Agil entwickeln. Systemisch stabilisieren. Erfolgreich verbessern. In Practice.

    Im Schulungspreis enthalten:Termingarantie

    • Trainingsunterlagen
    • Top-Locations mit Mittagsmenü & Pausenverpflegung
    • 18,5 PDUs für alle PMI-Zertifizierten (Info unter Tab "Inhalt")PDUs für PMI | Professionell verhandeln im Projektmanagement Training

    Schulungspreis:  € 1.550,- zzgl. Mwst.

    Optionale Leistungen:

    • Übernachtung im Schulungshotel

    Lernziel

    Ausgangssituation

    Agile Teams zu führen stellt eine besondere Herausforderung dar. Zum einen wird die Selbstorganisation völlig autonom durch die Teams etabliert, was dazu führt, dass diese Teams eigenständig und selbstverantwortlich aus sich heraus handeln. Somit wirkt jedes Verhalten auf sich selbst und wird wieder zum Ausganspunkt für neues Handeln. Zum anderen interagieren agile Teams horizontal mit anderen Teams, während sie vertikal in hierarchische Strukturen und betriebliche Prozesse eingebunden sind. Beides bildet einen Rahmen für Entscheidungen und der damit einhergehenden Bearbeitung der Risiken, was letztendlich dazu führt, dass die Handlungsfreiheiten einer agilen Struktur aufeinander abgestimmt sein müssen.

    Eine weitere Besonderheit ist, dass agile Teams cross-funktional entlang der Produkt-Entwicklungsprozesse zusammengesetzt werden, was aufgrund der Heterogenität der inhaltlichen Arbeit zu einem sehr hohen Abstimmungsbedarf innerhalb des jeweiligen Teams führt.

    Agile Teams sind Systeme, die extrem schnell lernen. Im Rahmen der regelmäßigen Reviews wird das Augenmerk auf die fachlichen Themen gelenkt, während in der Retrospektive die Beobachtung der Teamprozesse in den Mittelpunkt rückt. Die Beobachtung dieser beiden Ebenen bildet die Grundvoraussetzung lernender Systeme. Sie erfordern eine sehr große Offenheit und Kritikfähigkeit der Beteiligten, die wiederum die Fähigkeiten für gelingende Kommunikation benötigen.

    Damit dieses überhaupt gelingt, werden von den Teammitgliedern Fähigkeiten verlangt, die in den meisten Fällen unterentwickelt sind, weil sie bisher nicht zum Standardrepertoire der betrieblichen Praxis gehören, also bislang kaum gefordert waren.

    In einer repräsentativen Erhebung innerhalb einer agilen Community wurden von den unterschiedlich erfahrenen SCRUM Mastern und agilen Coaches folgende Kompetenzen top gerankt und als erfolgskritisch für den „Agile Coach“ bewertet:

    • Selbstreflexion
    • Beobachten lernen
    • Zuhören lernen
    • Konfliktbereitschaft
    • Vertrauen herstellen können
    • Empathiefähigkeit
    • Kommunikation

    Lernziel

    Die Teilnehmer lernen, wie sie Teams als Coach-on-the-Job aktiv anleiten und begleiten. Sie lernen in diesem Seminar die High Performance Struktur kennen und bekommen Methoden aus der systemischen Beratung, dem Neurolinguistischen Programmieren und weiterer Kommunikationsfelder an die Hand, die ihre eigene Arbeit und die Arbeit von Teams stärkt. Gleichzeitig arbeiten Sie aktiv an Ihrer eigenen Persönlichkeit, als Mitarbeiter und Führungskraft. Sie erfahren das grundsätzliche Handwerkszeug, wie sie in agilen Teams die Kompetenzen für wirkungsvolle und gelingende Kommunikation entwickeln. Daneben erkennen Sie sich in Ihrer Persönlichkeit und ihrer betrieblichen Rolle, lernen Ihre Talente und Kompetenzen genau zu benennen und gezielt für sich und ihren Job einzusetzen.

    • Die Teilnehmer finden ihre Antworten auf Fragen wie: Für was stehe ich? Was sind meine Talente und Kompetenzen?
    • Wie beobachte ich mich selbst, wie ist mein Selbstbild, was sind meine Ziele, Werte, Glaubenssätze?
    • Wie sind meine nonverbalen Signale, Mimik, Gestik, Haltung, Stimme, Atmung?
    • Wie stelle ich Rapport zu anderen her?
    • Was passiert mit uns und mit unserem Gegenüber, wenn wir wirklich zuhören?
    • Wie können wir das, was wir fühlen, sehen oder erkennen, in Gespräche einfließen lassen?
    • Wie können wir im Gespräch absichtslos und frei von Bewertungen sein?
    • Wie schaffen wir es, unterschiedliche Sichtweisen zu nutzen, um uns gemeinsam weiterzuentwickeln, statt uns zu distanzieren?

    Auf diese Weise entwickeln die Teilnehmer eine (Arbeits-) Haltung, die Erfolg und Wachstum nicht nur möglich macht, sondern auch dauerhaft im System erhält.

    Inhalte

    Inhalte und Techniken

    Das dem Seminar zugrundeliegende Modell beschreibt sechs Felder (Ziele, Optionen, Erfolge, Ressourcen, Werte, Glaubenssätze), durch die Erfolge maßgeblich beeinflusst werden. Diese Felder im eigenen und Organisationskontext zu analysieren und innerhalb der Bedürfnisse zu agieren, fördert die Innovationskraft, schafft neue Handlungsmöglichkeiten und steigert den Erfolg nachhaltig.

    Techniken:

    • Formate zur Selbstreflexion wie Soziales Panorama, Satir-Modell und Teamaufstellung
    • Arbeits- und lösungsorientierte Fragetechniken, die Prozesse befeuern und neue Lösungsmöglichkeiten schaffen
    • Wahrnehmungskanäle und Aufbau von Rapport
    • Training der systemischen Denkweise und Einführung zum Thema „Gruppendynamik“ zur Unterstützung in agilen Prozessen
    • Coaching Formate wie u.a. Kollegiale Fallberatung, Coaching Dojo
    • Motivationsschleifen
    • Tools aus dem Innovationsmanagement zur Förderung und Sicherung von Weiterentwicklung
    • Transformationsgrammatik nach Noam Chomsky und Alfred Korzybski
    • POP-Modell nach Andreas Braun

    Die Anteile zwischen Wissensvermittlung, Selbsterfahrung und Persönlichkeitsentwicklung halten sich dabei die Waage. Am vierten Tag werden aktuelle Fälle der Teilnehmer bearbeitet und damit die Transformation in die Praxis unterstützt.

    Das Seminar "Coaching in agilen Teams in practice" befähigt Sie

    • Teams als Coach-on-the-Job aktiv anzuleiten und zu begleiten
    • Ihre Aufmerksamkeit und Achtsamkeit für sich und andere zu verbessern
    • Ihre Kommunikationskompetenz weiter auszubauen
    • Ihre eigene Wirksamkeit zu erhöhen
    • Ihre eigene Resilienz zu stärken
    • Einen schnelleren Überblick über komplexe Situationen herzustellen
    • Teamprozesse schneller zu durchschauen
    • Neue Lösungsansätze zu erschaffen und Innovationen zu steuern
    • Ihre Leistungen und Kompetenzen sichtbar zu machen und auf den Punkt zu bringen
    • Ihre Rolle im Team zu stärken

    Teilnehmer

    • Agile Coaches
    • Scrum Master, Product Owner,
    • Projektmanager, Prozess Owner und Service Manager
    • Manager, Vorgesetzte, Teamleiter

    PMI®-Rezertifizierung | PDU´s

    Für die Teilnahme an der 4-tägigen Schulung "Coaching in agilen Teams in practice" erhalten PMI-Zertifizierte folgende PDUs im Rahmen Ihrer PMI-Rezertifizierung:

    Zertifizierung: PMP®, PgMP®, PfMP®, PMI-SP®, PMI-RMP®, PMI-ACP® und PMI-PBA®

    • Leadership PDUs: 18,5
    • Gesamt PDUs: 18,5

    Was unsere Teilnehmer sagen

    „Kommunikation ist im agilen Team das A und O. Das High Performance Modell hat dafür gesorgt, dass ich heute viele Probleme mit ganz neuen Augen sehen kann und viel schneller Lösungen erkenne. Die Konfrontation mit meinen eigenen Glaubenssätzen und den Glaubenssätzen im Team war sehr erkenntnisreich und beeinflusst meine Arbeit nachhaltig.“ Daniel J.

    "Neben ganz viel Spaß habe ich in den sehr kurzweiligen Tagen auf eine spielerische Art und Weise sehr viele Impulse zur direkten Anwendung in der Praxis erhalten und noch viel über mich selbst (als Teil eines Teams) gelernt." Benjamin S. (PricewaterhouseCoopers)

    Agenda

    1. Tag 10.00 - 18.00 Uhr Theorie, Übungen, Fallbearbeitung
    2. Tag 9.00 - 17.00 Uhr Theorie, Übungen, Fallbearbeitung
    3. Tag 9.00 - 17.00 Uhr Theorie, Übungen, Fallbearbeitung
    4. Tag 9.00 - 17.00 Uhr Übungen, Fallbearbeitung, Transformation in die Praxis

     

    Inhouse-Schulungen

    Sie möchten mehrere Mitarbeiter gleichzeitig ausbilden? Kein Problem.
    Wir bieten Ihnen all unsere Schulungen auch als Inhouse-Schulungen an.

    Sie sparen Reisekosten, weil wir die Teilnehmer an Ihrem Standort schulen. Inhouse-Schulungen sind zudem in der Regel günstiger, weil wir den Schulungspreis als Trainertagessatz und nicht pro Teilnehmer kalkulieren. Gerne erstellen wir für Sie ein individuelles Angebot.

    Ihr Ansprechpartner
    Education Team
    Offene, Inhouse- & Online-Trainings
    Tel: +49 (0)69 500 65 126
    education@maxpert.de
    Wir garantieren, dass Ihre Daten ausschließlich intern verwendet und nicht ohne Ihre Zustimmung weitergegeben werden.
    * Pflichtfelder