Zeige Navigation

    Argumentationstechniken für Führungskräfte

    Die Instrumente des Debattierens und der strategischen Gesprächsgestaltung

    Im Schulungspreis enthalten:

    • PDUs für PMI | Professionell verhandeln im Projektmanagement TrainingTrainingsunterlagen
    • Top-Locations mit Mittagsmenü & Pausenverpflegung
    • 18,5 PDUs für alle PMI-Zertifizierten (Info unter Tab "Inhalt")

    Schulungspreis:  € 1.250,- zzgl. Mwst.

    Optionale Leistungen:

    • Übernachtung im Schulungshotel

    Lernziel

    Verhandlungsgespräche gehören zum täglichen Geschäft einer Führungskraft. 50% der Arbeitszeit verbringen Manager durchschnittlich in Gesprächen und Meetings und nicht immer verlaufen sie reibungslos. Bei vielen Gesprächen ist das Ziel weder am Anfang noch am Ende klar. Wie oft versanden Besprechungen in Nebensächlichkeiten? Endlose Diskussionen, unnötige Widerstände und fruchtlose Verhandlungen – effektive Kommunikation sieht anders aus.

    All das ist nicht nur lästig, sondern vor allem auch teuer. Laut einer US-Studie betrachten Führungskräfte mehr als 67% der Meetings als misslungen. Gelingen würden sie durch Zielorientierung und dem Blick für die wesentlichen Konfliktlinien. Diese einfache aber selten angewandte Fähigkeit kann nicht nur schnellere Entscheidungen herbeiführen, sie ist auch ein entscheidender Vorteil in der Hand ihres Nutzers: Den Rahmen eines Gesprächs zu setzen, bedeutet oftmals auch sich durchzusetzen.

    Die Instrumente dieses Seminars stammen aus der Methode des Debattierens. Diese angelsächsische Tradition befindet sich in Deutschland seit einigen Jahren auf dem Vormarsch. Meister dieser Kunst haben einen natürlichen Vorteil gegenüber ihren Konkurrenten. Aus gutem Grund: Debattieren ist eine Universalkompetenz. Schlagfertigkeit, Präsentationsfähigkeit, Überzeugungskraft, Analyse und Feedback – jede dieser Fähigkeiten wird durch Debattieren geschult und verbessert. Dies und die zentrale Kompetenz der strategischen Gestaltung eines Gesprächs werden im Mittelpunkt des Seminars stehen.

    Inhalte

    • Grundlegende Argumentationstheorie
    • Techniken der Argumentationserstellung
    • Wertschätzendes Widerlegen
    • Devils Advocat: Gegenargumente im Vorhinein erkennen
    • Prebuttal: Präventives Widerlegen von Gegenargumenten
    • Framing: Ziel und Ton des Gesprächs festlegen
    • Narratives Argumentieren
    • Fragetechniken zur Gesprächssteuerung

    Praxis

    Zu allen vermittelten Kenntnissen und theoretischen Handwerkszeug erfolgen intensive Übungen zum Verfestigen des Erlernten. Am dritten Tag bildet eine Szenario-Verhandlung den krönenden Abschluss.

    Das Seminar "Argumentationstechniken für Führungskräfte" befähigt Sie:

    Die Diskussion hinter der Diskussion zu sehen. Kommunikation erfolgt nach dem Eisberg-Modell: Wir sehen nur einen Bruchteil von dem, was wirklich abläuft. Wir zeigen Ihnen, wie Sie gezielt zum Kern der Diskussion vordringen können. Bringen Sie kritische Frager mit wenigen Worten auf Ihre Seite. Lernen Sie, Gegenargumente zu entkräften, noch bevor Ihr Gegenüber sie ausgesprochen hat. Mit der agilen Methode des Devils Advocat werden Sie die Vorbereitungszeit für Verhandlungen drastisch kürzen und den Nutzen aus den Gesprächen massiv steigern. Mit narrativem Argumentieren geben Sie Ihrer Darlegung den nötigen emotionalen Dreh. Und Framing versetzt Sie in die Lage, ein Gespräch in seinen Grundlagen zu steuern.

    Teilnehmer

    Mitarbeiter mit Führungs- und/oder Verhandlungsaufgaben wie:

    • Manager und Vorgesetzte
    • Agile Coaches, Product Owner und Scrum Master
    • Prozess-Owner und Service Manager
    • Projektmanager, Leiter und Mitarbeiter von Projekt- und Programm-Management Offices
    • Manager und Leiter von Veränderungsprojekten
    • Interne/externe Berater und Coaches
    • Mitarbeiter und Führungskräfte aus HR, PE und OE
    • Interessenvertreter

    PMI®-Rezertifizierung | PDU´s

    Für die Teilnahme an der 3-tägigen Schulung "Argumentationstechniken für Führungskräfte" erhalten PMI-Zertifizierte folgende PDUs im Rahmen Ihrer PMI-Rezertifizierung:

    Zertifizierung: PMP®, PgMP®, PfMP®, PMI-SP®, PMI-RMP®, PMI-ACP® und PMI-PBA®

    • Leadership PDUs: 18,5
    • Gesamt PDUs: 18,5
    Registered Education Provider des PMI | Maxpert GmbH

    PMBOK, PMI (Project Management Institute), PMP (Project Management Professional), PgMP (Program Management Professional), PfMP (Portfolio Management Professional), PMI-SP (PMI Scheduling Professional), PMI-RMP (PMI Risk Management Professional), PMI-ACP (PMI Agile Certified Practitioner), PMI-PBA (PMI Professional in Business Analysis) are Registered Marks of the Project Management Institute, Inc..

    Agenda

    Tag 1 | 10.00 - 18.00 Uhr:

    • Debattieren und seine Relevanz im geschäftlichen Kontext
    • Grundlegende Argumentationstheorie
    • Techniken der Argumentationserstellung
    • Wertschätzendes Widerlegen
    • Framing 1: Zielsetzung und Begriffsdefinition im Gespräch
    • Übungen: Präzises Zuhören, Argumentationsprämissen identifizieren, Argumentation widerlegen, Argumentation erstellen, erstellte Argumentation widerlegen

    Tag 2 | 09.00 - 17.00 Uhr:

    • Fragetechniken 1: Kritische Fragen
    • Devils Advocat
    • Prebuttal
    • Framing 2: Kontext
    • Übungen: Debatte, Schlagfertigkeit, Devils Advocat im Team, Debatte

    Tag 3 | 09.00 - 17.00 Uhr:

    • Narratives Argumentieren
    • Fragetechniken 2: Mäeutisches Fragen
    • Übungen: Framing, Debatte
    • Abschlussübung: Szenario-Verhandlung
    • Abschluss

    Inhouse-Schulungen

    Sie möchten mehrere Mitarbeiter gleichzeitig ausbilden? Kein Problem.
    Wir bieten Ihnen all unsere Schulungen auch als Inhouse-Schulungen an.

    Sie sparen Reisekosten, weil wir die Teilnehmer an Ihrem Standort schulen. Inhouse-Schulungen sind zudem in der Regel günstiger, weil wir den Schulungspreis als Trainertagessatz und nicht pro Teilnehmer kalkulieren. Gerne erstellen wir für Sie ein individuelles Angebot.

    Ihr Ansprechpartner
    Education Team
    Offene, Inhouse- & Online-Trainings
    Tel: +49 (0)69 500 65 126
    education@maxpert.de
    Wir garantieren, dass Ihre Daten ausschließlich intern verwendet und nicht ohne Ihre Zustimmung weitergegeben werden.
    * Pflichtfelder