Zeige Navigation

    MarsLander® Simulation

    Erleben Sie die Anwendung der ITIL® 4 Grundprinzipen bei Ihrer Mission zum Mars

    TermingarantieIm Schulungspreis enthalten:

    • Trainingsunterlagen
    • Top-Locations mit Mittagsmenü & Pausenverpflegung
    • Termingarantie = 100% Durchführungsgarantie auf Zeit und Ort für gekennzeichnete Termine!
    • PDUs für PMI-Zertifizierte (Info unter "Inhalt")

    Schulungspreis: € 750,- zzgl. Mwst.

    Optionale Leistungen:

    MarsLander® Simulation

    MarsLander® Simulation

    Mit der MarsLander Simulation erleben Sie, wie Sie Ihre aktuelle IT-Organisation unter Anwendung der ITIL4-Grundprinzipien zu einer agileren und schlankeren Organisation entwickeln können.

    Inhalte

    Die Mission unseres Teams ist klar:
    Wir senden eine Rakete mit einem MarsLander an Bord Richtung Mars. Unser MarsLander soll sicher auf dem Mars landen um dort wertvolle Daten für Universitäten und Forschungseinrichtungen zu sammeln.

    Unsere Aufgabe ist es, das Mission Center zu unterstützen, damit die Ziele der Mission erreicht werden.

    Die Herausforderung:
    Heute kommt wesentlich mehr Software zum Einsatz als früher. Wir bewegen uns auf Neuland, denn bisher wurde keine Mission dieser Art durchgeführt. Wir haben neue und komplexe Systeme im Einsatz und müssen schnell auf unvorhergesehene Ereignisse reagieren - bereits zum Zeitpunkt, in dem sie entstehen.

    Um die Servicebereitstellung effektiv zu managen, müssen wir agiler und schlanker sein. Wir müssen nicht nur verschiedene Teamfunktionen aufeinander abstimmen, um sicherzustellen, dass Software, Hardware und Services synchron sind, wir müssen auch in der Lage sein, neue Anforderungen und Änderungen in hoher Geschwindigkeit zu managen, zu entwickeln und bereitzustellen.

    Die ITIL-Funktionen sind nach wie vor relevant, müssen jedoch besser und schneller auf kurzfristige Anforderungen und Änderungen eingehen - die Worte Agile Service Management kommen ins Gespräch. Aber was heißt das?

    Um alle Anforderungen des Kunden zu erfüllen, müssen unsere IT-Teams schnell auf neue Geschäftsanforderungen reagieren und schnelle, zuverlässige, sichere und fehlerfreie Lösungen liefern. Denn ein Fehler im Weltraum kann nicht einfach durch Hinsenden eines Technikers vor Ort behoben werden.

    Die Art und Weise, wie wir an der MarsLander-Mission arbeiten müssen, ist  neu. Wir lernen, während wir gehen. Wir müssen flexibel sein und unsere Services und Fähigkeiten kontinuierlich in kleinen Schritten verbessern und dabei permanent die Bedürfnisse unserer Kunden im Fokus haben. Gleichzeitig sind wir  auf ein Ökosystem von Partnern und Lieferanten angewiesen, die ebenfalls auf sich schnell ändernde Bedürfnisse ausgerichtet sein und flexibel reagieren müssen.

    Wir müssen in multifunktionalen Teams arbeiten, Know-How austauschen, Übergaben reduzieren, Fehlkommunikation verhindern und sicherstellen, dass alle auf die Realisierung der Kundenbedürfnisse und die Verbesserung der Arbeitsabläufe ausgerichtet sind.

    Das Team:
    Das Team besteht aus dem Mission Director, einem Spezialisten-Team für Flight Operation, Navigation und Kommunikation sowie einem Support-Team bestehend aus Support Engineers, Test Engineers und Change Management.

    Der Mission Director ist der verantwortlicher Leiter des Mission Centers.

    Das Spezialisten-Team managt den Flugplan und muss dabei sicherstellen, dass dieser mit den Zielen der Mission sowie den vertraglichen Vereinbarungen mit den Kunden und Lieferanten der Mission im Einklang ist.

    Das Support Team löst sämtliche Probleme, die während der Mission auftreten. Das Development-Team entwickelt und wartet Applikationen und Features und behebt Fehler. Der Service Manager managt das Service Design, Service Delivey und Service Improvement. Externe Dienstleister unterstützen mit Data-Communication- und Data-Storage-Services.

    Final Countdown…. Start!


    Die Simulation befähigt Sie:


    Am Ende der 1-tägigen MarsLander Simulation werden Sie Antworten auf folgende Fragen gefunden haben:

    • Wie können wir agiler und schlanker werden?
    • Wie können Services Teams dabei unterstützen und High Perfomance Teams gebildet werden?
    • Wie können wir unsere Arbeit durch den Einsatz von KANBAN visualisieren?
    • Wie können wir Arbeitsabläufe verbessern?
    • Viel können wir Dienstleister in unsere Services integrieren?
    • Wie können wir mit dem Development enger und effektiver zusammenarbeiten?
    • Wie können wir unsere Services kontinuierlich verbessern?
    • Wie werden wir eine flexible Service Organisation, die schnell auf sich ändernde Anforderungen reagieren kann?
    • Wie werden wir kundenfokussierter und entwickeln ein „Customer thinking“ in unseren Teams?
    • Wie kann die Arbeitsbelastung (End-to-End) effektiv gemanagt und ungeplante Arbeit reduziert werden?
    • Wie können wir die Zufriedenheit von Kunden und Mitarbeitern verbessern?
    • Wie werden die ITIL 4 Grundprinzipien in der Praxis angewendet und wie können sie uns helfen, agiler & schlanker zu werden?

    Teilnehmer

    • IT-Manager, IT-Leiter, IT-Berater, Betriebsverantwortliche, Geschäftsführer, Information Manager, Solution Architect, IT-Professionals und Business Manager, alle Mitarbeiter, die (IT-)Services entwickeln und betreiben.
    • Alle, die an einem Grundverständnis des ITIL-Rahmenwerks interessiert sind und Hinweise suchen, wie ITIL zur Verbesserung der Qualität in "IT Service Management"-Organisationen eingesetzt werden kann.
    • IT-Experten, die sich über die Möglichkeiten zur Service-Verbesserung informieren wollen, weil in ihrer Organisation ITIL bereits eingesetzt wird.
    • Als Inhouse-Training eignet sich die Simulation zudem hervorragend als interne Team-Building-Maßnahme.

    Maximale Teilnehmerzahl: 12

    Lernziel

    ITIL ist in vielen Organisationen bereits als Standard implementiert. Viele suchen jedoch nach Möglichkeiten ihre Abläufe agiler und schlanker zu gestalten. Paralell dazu entwickelt sich DevOps extrem schnell, worauf viele IT Service Management Teams nicht vorbereitet sind.

    Die MarsLander Simulation ist ein eintägiger Praxis-Workshop, der erklärt und erlebbar macht, wie Sie Ihre aktuelle IT-Organisation unter Anwendung der Grundprinzipien von ITIL 4 hin zu einer agileren und schlankeren Organisation entwickeln können.

    Dazu starten Sie eine Weltraum-Mission: Eine Rakete mit einem MarsLander an Board macht sich auf die Reise zum Mars. Als Mitglied des Mission-Control-Teams müssen Sie im Team "in-time" sämtliche Herausforderungen meistern, die bei dieser Mission entstehen und dabei stets sicherstellen, dass das Ziel der Mission, das Sammeln von wertvollen Daten für Universitäten und Forschungseinrichtungen, zu keiner Zeit gefährdet ist.

    Zentrale Fragestellungen der MarsLander Simulation sind:

    • Wie kann ITIL 4 im Daily Business angewendet werden?
    • Wie können wir unsere Wertschöpfung erhöhen?
    • Wie können wir den Nutzen kontinuierlich verbessern?

    Die MarsLander-Simulation kombiniert die grundlegenden Prinzipien eines modernen IT-Service-Managements mit agilen Ansätzen.

    Vorkenntnisse

    Es gibt keine zwingenden Voraussetzungen zur Teilnahme an dieser Simulation. Ein grundlegendes Verständnis von IT Service Management sollten Sie jedoch mitbringen.

    PMI®-Rezertifizierung | PDUs

    Für die Teilnahme an der 1-tägigen MarsLander Simulation erhalten PMI-Zertifizierte PDUs im Rahmen Ihrer PMI-Rezertifizierung.

    Die genaue Anzahl wird an dieser Stelle zu einem spätern Zeitpunkt zur Verfügung gestellt.

    DevOps Simulation von GamingWorks | Maxpert Trainingspartner
    Registered Education Provider des PMI | Maxpert GmbH

    Maxpert ist Platinum-Partner von GamingWorks, dem Entwickler, Herausgeber und Rechteinhaber der "MarsLander®" Simulation.

    PMI (Project Management Institute), PMP (Project Management Professional), PgMP (Program Management Professional), PfMP (Portfolio Management Professional), PMI-SP (PMI Scheduling Professional), PMI-RMP (PMI Risk Management Professional), PMI-ACP (PMI Agile Certified Practitioner), PMI-PBA (PMI Professional in Business Analysis) are Registered Marks of the Project Management Institute, Inc..

    Agenda

    1. Tag 10.00 - 18.00 Uhr ITIL 4 Simulation "MarsLander®"

     

     

    • Die Simulation findet in deutscher Spache statt.

    Zeige Schulungsfinder

    Dieses Trainingsformat bieten wir ausschließlich als Inhouse-Seminar an.
    Bitte senden Sie uns eine Anfrage über den Tab "Inhouse". Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

    Vielen Dank
    Ihr Education-Team.

    Inhouse-Schulungen

    Sie möchten mehrere Mitarbeiter gleichzeitig ausbilden? Kein Problem.
    Wir bieten Ihnen all unsere Schulungen auch als Inhouse-Schulungen an.

    Sie sparen Reisekosten, weil wir die Teilnehmer an Ihrem Standort schulen. Inhouse-Schulungen sind zudem in der Regel günstiger, weil wir den Schulungspreis als Trainertagessatz und nicht pro Teilnehmer kalkulieren. Gerne erstellen wir für Sie ein individuelles Angebot.

    Ihr Ansprechpartner
    Education Team
    Offene, Inhouse- & Online-Trainings
    Tel: +49 (0)69 500 65 111
    education@maxpert.de
    Wir garantieren, dass Ihre Daten ausschließlich intern verwendet und nicht ohne Ihre Zustimmung weitergegeben werden.
    * Pflichtfelder