Zeige Navigation

Zeige Schulungsfinder

Schulungen in Ihrer Nähe
Fisch

Was bisher geschah

Angefangen hat es nicht in einer Garage...

Seit 1993 haben wir alle Höhen und Tiefen der ITK-Branche miterlebt. Unser gutes Gespür für IT-Trends hat uns dabei durch unterschiedliche IT-Bereiche und Unternehmens-Branchen geführt. Davon profitieren heute unsere Kunden, und wir können mit Stolz sagen: Unsere Kompetenz ist unsere Erfahrung!

2017

Im Juli 2017 geht unserer neues Online-Trainingsportal live: der Maxpert Online-Campus! Der Maxpert Online-Campus ist das innovative Social-Learning-Trainings-Portal! E-Learning war gestern, Social Learning ist heute! Unser Online-Campus basiert auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen der Lernforschung (denn wir sind Mitglied der AFNB) und vereint lerntheoretische Anforderungen mit allen modernen Medien zu einer einzigartigen Lernwelt: Social Learning, Tutoring, Gamification und lernpräferenzgerechte Inhaltsgestaltung! Das gibt´s sonst nirgends! Und wir haben das intensiv recherchiert!

Im Juni 2017 hatten wir Besuch von einem Auditor der DQS (Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen), denn wir haben beschlossen, uns den Anforderungen und der Prüfung zur ISO 29990 zu stellen. Die ISO 29990 ist die international gültige Qualitätsmanagementnorm für Unternehmen im Bereich der Aus- und Weiterbildung. Sie richtet sich an Bildungsanbieter, wie Hochschulen, Universitäten und Trainingsorganisationen. Und: Wir haben es geschafft, wir sind ISO 29990 zertifiziert! Wir sind „stolz wie Bolle“! und unsere Kunden können sicher sein: Maxpert bedeutet Qualität – und zwar im Hinblick auf Trainings und Beratung!

Im Februar 2017 kündigt die AXELOS Limited ein Update zum PRINCE2 Framework für Mitte 2017 an. Das Update soll keine neue Version, sondern eine Überarbeitung des aktuellen Frameworks sein. Das PRINCE2-Handbuch soll überarbeitet und inhaltlich eine stärkere Fokussierung auf das Thema „Tailoring“, also „Anpassung von PRINCE2 an die Projektumgebung“ umgesetzt werden. Zunächst nur für den englischen Markt. Bis Mitte 2018 bleibt für den deutschen Markt erst mal alles beim Alten.

Im Februar 2017 können wir freudestrahlend bekanntgeben: Ab sofort bieten wir auch ein Vorbereitungstraining für die PMI®-Zertifizierungen „Project Management Professional (PMP)®“ und „Certified Associate in Project Management (CAPM)®“ an! Eine tolle Erweiterung zu unserem Trainingsportfolio, denn wie auch PRINCE, ist die Ausbildung zum PMP weltweit eine der anerkannteste Zertifizierung im Bereich Projektmanagement. Die Trainings starten Mitte 2017 – deutschlandweit!

Ab Januar 2017 stellen wir auf E-Zertifikate um. Das lange Warten auf die Papierzertifikate per Post aus England entfällt damit. Innerhalb von 48 Stunden nach erfolgreiche Prüfungen stehen den Teilnehmern die Zertifikate in den persönlichen Accounts der Prüfungsinstitute (APMG) zur Verfügung.

Das Jahr 2017 startet mit einer echten Überraschung! Die AXELOS Limited (Eigentümer der Best Practice Produkte ITIL, PRINCE2, etc.) entscheidet in der ersten Januarwoche, ab 2018 sämtliche Prüfungen nur noch über ein „Examination Institute“ abzuwickeln. Bisher waren es fünf. Die Wahl fällt auf die Peoplecert. Unser bisheriger Partner, die APMG International, widmet sich ab 2018 ausschließlich der Weiterentwicklung der APMG-eigenen Produkte. Mal sehen, was da auf uns und den Markt zukommt.

2016

Kurz vor Jahresende erweitern wir unser Portfolio! Zunächst nehmen wir die Ausbildung und Zertifizierung zum "DevOps Master" ins Programm. DevOps ist ein ganzheitlicher Ansatz, der agilen Denkweisen und Methoden sowie dem „Lean Thinking“ folgt. Zweck der Methode ist die Betrachtung des gesamtheitlichen Lebenszyklus von Applikationen und Services vom „Development“ hin zum „Operations“. Das Besondere an diesem Training: Die „The Phoenix“ Simulation ist fester Bestandteil des Trainings!
Daneben erweitern wir auf Wunsch unserer Kunden unser SCRUM-Trainingsangebot, denn vielfach wurde der Wunsch nach einem zusätzlichen Trainingstag geäußert, der es ermöglicht, tiefer in die praktische Anwendung und Einführung von SCRUM und KANBAN einzutauchen. Diesem Wunsch entsprechend, haben wir einen SCRUM-Praxistag konzipiert, den "SCRUM in practice". Gleichzeitig bieten wir diesen Tag auch in Kombination mit unserem bewährten zweitätigen SCRUM-Training an: "SCRUM für Agiles Projektmanagement in practice (3 Tage)".

Seit September 2016 sind wir „Registered Education Provider“ des PMI® (Project Management Institute). Das bedeutet, sämtliche Maxpert Trainings sind ganz offiziell als Weiterbildungskurse für PMI-Zertifizierte anerkannt. Die Teilnehmer unserer Trainings erhalten die für PMI-Zertifizierte so wichtigen Professional Development Units (PDUs), die sie zur Aufrechterhaltung Ihrer PMI-Qualifikationen benötigen! Dies gilt für alle PMI-Zertifizierten und für alle PMI-Zertifikate!

Im Juni 2016 nehmen wir die ISO/IEC 27001 Auditor Ausbildung ins Programm. Die Auditor-Ausbildung ist die höchste der 3-stufigen Personenqualifizierung nach ISO/IEC 27001 und baut auf der Information Security Officer Ausbildung (Professional Level) auf. Die dreitägige Ausbildung inkl. Prüfung ist für die, die sich intensiv mit der Planung, Durchführung und Nachbereitung von Audits und Auditprogrammen sowie der Analyse, Bewertung und Auditierung der Kenndaten eines ISMS beschäftigen (möchten). Das erste Training startet im Juli.

Zum 1. März 2016 startet ein Pilotprojekt zur PRINCE2 Agile Practitioner Qualifizierung: Für einen Zeitraum von 4 Monaten (01. März - 30. Juni 16) erleichtert die Axelos Limited - Eigentümer von PRINCE2 - die Zulassungsbedingungen zur PRINCE2 Agile Practitioner Qualifizierung: Auch PRINCE2 Foundation Zertifizierte werden zur PRINCE2 Agile Practitioner Prüfung zugelassen! Bisher musste die Kandidaten eine aktuelle PRINCE2 Practitioner Zertifizierung (Status: Registered Prince2 Practitioner) vorweisen, um an der Agile Prüfung teilnehmen zu dürfen. Wir sind gespannt, wie der Testpilot angenommen wird und wie es nach dem 30. Juni 2016 weitergeht.

Er ist da, der neue ITIL Practitioner, wie angekündigt, gleich zu Jahresbeginn. Gedacht ist er für diejenigen, die sich Hilfestellung im Hinblick auf die praktische Anwendung des Service Lifecycles nach ITIL wünschen. Bei dieser 3-tägigen Ausbildung - die auf Basis der ITIL Foundation Zertifizierung möglich ist - geht es ausschließlich um das "Adpat and Adopt" von ITIL in der Praxis. Das Curriculum liefert dazu einen Praxisleitfaden. Die ersten Trainings starten im Februar 2016. Uns gefällt diese neue ITIL Perspektive, denn sie bedient ein Kundenbedürfniss, dass uns in unseren Trainings immer wieder begegnet: "Wie wird aus der ITIL Theorie, eine IT-Praxis?" Mal sehen, wie der Markt die neue ITIL Qualifikation bewertet.

2015

Gleich zwei neue Trainings haben wir im Juni in unser Portfolio aufgenommen: „Wertbeitrag der IT“ und „Speed Reading“. Beiden Seminare sind, nach unserer Meinung, hervorragende Erweiterungen bzw. Ergänzungen unseres Trainingsangebots.

Das Praxis-Training Wertbeitrag für die IT ist für IT-Leiter und IT-Manager gedacht, die immer wieder vor der Herausforderung stehen, den Beitrag Ihrer IT-Organisation zu den Unternehmenszielen nachweisen zu müssen. Das ValueBoard steht im Mittelpunkt des Trainings und ist eine perfekte Übersicht und Zusammenfassung der wichtigsten Kennzahlen der IT. Wie man die „richtigen“ Kennzahlen ermittelt und wie man das ValueBoard erstellt, erfahren die Teilnehmer im Training.

Speed Reading ist für alle, die viel lesen müssen und die gerne mehr lesen möchten, jedoch wenig Zeit dafür haben. Mit den Techniken des Speed Readings schaffen Sie es, Ihre Lesezeiten zu halbieren! Wenn Sie also vor der Herausforderung stehen, viel lesen zu müssen, weil z.B. Ihr E-Mail-Postfach täglich überquillt oder die ITIL Suite noch auf Sie wartet oder sich viele andere interessante Bücher in Ihrem Regal stapeln, die Sie unbedingt lesen wollen, aber einfach nicht dazu kommen, dann sollten Sie unser Seminar besuchen! Es funktioniert tatsächlich, wir haben es ausprobiert!

Informations- und Datensicherheit ist aktuell ein absolutes Top-Thema weltweit. Wir haben das vor allem daran gemerkt, dass die Teilnehmerzahlen unserer ISO/IEC 27001 Foundation Trainings im letzten Jahr förmlich explodiert sind. Die Nachfrage unsere Kunden nach der weiterführenden Practitioner-Ausbildung zum „Information Security Officer nach ISO/IEC 27001“ war groß!

Seit Mai ist es soweit: Ab sofort können wir Ihnen neben der ISO/IEC 27001 Foundation Ausbildung auch die Practitioner-Zertifizierung Information Security Officer gemäß ISO/IEC 27001 anbieten – natürlich inkl. Zertifikate! Und wie gewohnt, bieten wir die Ausbildung sowohl als Einzeltraining an, als auch als zeit- und kostengünstige ISO/IEC 27001 Kompaktvariante. So können diejenigen, die ganz neu in das Thema einsteigen direkt beide Qualifikationen erlangen.

Seit März haben wir ein spannendes neues Training in unserem Programm: Professionell verhandeln im Projektmanagement. Wir Maxperten haben das Training als interne Weiterbildungsmaßnahme kennengelernt und waren alle so begeistert, dass wir sofort beschlossen haben, diese Training auch unseren Kunden anzubieten. Unglaublich, was in Verhandlungen alles möglich ist, wenn man Sie richtig angeht! Durchgeführt wird das Training, das übrigens als Modul 1 des Zertifikatsprogramms "Certificate of Excellence in Business Negotiations (CEBN®)" anerkannt ist, von Andreas Winheller, einer absoluten Koryphäe auf diesem Themengebiet. Richtig, richtig spannend - das sollten Sie unbedingt ausprobieren!

Das Jahr startet mit einer tollen Neuigkeit: Maxpert ist einer der weltweit ersten strategischen Partner von Axelos Limited!  Im Januar 2015 wurden die ersten 23 Partner bekanntgegeben! Ziel dieses weltweiten strategischen Partnerprogramms von Axleos ist es, die Entwicklung und die internationale Verbreitung der Best Practice Produkte auf internationaler Basis zu forcieren und abzustimmen. Wir freuen uns, dabei zu sein!

2014

Wir haben eine neue Website! Und es gibt viel Neues zu entdecken: Zum Beispiel unsere neue Mediathek mit vielen Bildern und Videos zur Maxpert und unseren Trainings, den Bereich Schulungsspektrum mit neuen Infoseiten zu den Inhalten von ITIL, PRINCE2 & Co., oder den komplett überarbeiteten Beratungsbereich, der Ihnen unsere Beratungsprodukte & -methoden transparent und übersichtlich vorstellt. Wir hoffen, es gefällt Ihnen!

Die neuen COBIT® 5 Practitioner Trainings sind da! Die COBIT 5 Implementation Ausbildung ist für diejenigen, die Ihre Kenntnisse hinsichtlich der Implementierung von COBIT 5 vertiefen möchten, der COBIT 5 Assessor für alle, die sich gezielt auf die Durchführung von Prozessreife-Assesments nach COBIT 5 weiterbilden möchten.

Maxpert nimmt beide Practitioner-Trainings ins Portfolio und für die, die wenig Zeit haben, auch gleich zwei Kompaktkurse aus COBIT 5 Foundation + der jeweiligen Spezialisierung: COBIT 5 Kompakt Implementation oder COBIT 5 Kompakt Assesor.

Seit dem 1. Januar ist die Axelos Limited neuer Eigentümer der Best Practice Produkte. Für die Teilnehmer ändert sich vorerst nur, dass nun auf den Zertifikaten das Logo der Axelos Limited ragt. Die ATO´s haben erstmal nur Papierkrieg. Mal sehen, was noch kommt.

2013

Mit SCRUM für Agiles Projektmanagement nehmen wir eine Produktmanagement-Methode ins Portfolio, die in den letzten Jahren international große Erfolge gefeiert hat. Das Besondere bei uns: Neben der Methode selbst, lernen die Teilnehmer zusätzlich, wie sie SCRUM skalieren und mit anderen Methoden wie PRINCE2 und ITIL kombinieren können. Das gibt´s sonst nirgends!

Nach dem Training sind die Teilnehmer fit für die Prüfungen PSM I (Professional SCRUM Master) und PSPO I (Professional SCRUM Produkt Owner). Die ersten Trainigs liefern hervorragendes Teilnehmer-Feedback. Also weitermachen.

20 Jahre Maxpert. Eine Ewigkeit in der IT. Es waren spannende und anstrengende Zeiten. Wir haben alle ups and downs miterlebt, sind gesurft und von den Brechern überrollt worden. Aber gut war's, denn heute sind wir fitter denn je. Und wir haben jede Menge Erfahrung.

Das Jubiläumsgeschenk für unsere treuen Kunden und diejenigen, die bisher ohne uns auskamen und uns ausprobieren wollen, ist unser "Zwanziger".

Neue Angebote helfen unseren Kunden, ihre Herausforderungen noch besser zu meistern. PRINCE2-Foundation E-Learning, Coaching für Projektmanager, Komplexitätsmanagement und Change Management in Projekten sind vier neue Bausteine, um unsere Kunden beim "Change the Business" noch besser vorzubereiten.

Unsere erste Konferenz im Mai. Der Erfahrungsaustausch zu "Change the Business" und "Run the Business" waren der Schwerpunkt. Andreas Steinle, Uli Hoeneß, Klaus Grewe und Reinhard Sprenger waren die prominentesten Referenten. Von Trendanalysen über Praxisberichte, von Großprojekten bis hin zu inhaltsstarken Breakout-Sessions. Das Feedback unserer Besucher war umwerfend!

Nach 15 Jahren ziehen wir um! Das Frankfurter Mertonviertel ist unsere neue Heimat. Unsere Kunden sind von den neuen Räumlichkeiten begeistert, wir auch! Die Beurteilungen sind besser als in unserem besten Schulungshotel.

2012

Mit Managing Successful Programmes (MSP®) und Portfolio-, Programm- und Projekt-Offices (P3O®) werden neue Curricula gelauncht. Ready for Change! Das Leadership-Training ist für Projektmanager und Service- und Prozess- Owner entwickelt worden. Also für Leute, die in Querschnittsfunktionen mit der Linie zu tun haben und gleichzeitig ins Management reporten. Einmalig, gibt es sonst nicht.

Die Marktzahlen überraschen die Branche. Maxpert mit Abstand auf Platz 1 im Prince2-Projektmanagement. Vor drei Jahren auf Position 6, dann der Zwei, nun mit großem Abstand zur Nummer eins. Zwei auf den ersten Plätzen bei ITIL, also zum bisherigen Marktführer aufgeschlossen. Zeit, den Blinker zu setzen. Seriosität, Kundenfokus und innovative Produkte sind ganz offensichtlich die Basis für zufriedene Kunden.

2011

Wir unterstützen Unternehmen nun auch bei der Einführung einer Projektorganisation und der Entwicklung einer Projektkultur. Das Portfolio wird mit dem Risikomanagement-Modell MoR® (Management-of-Risk) erweitert.

2010 und 2011

Maxpert häutet sich. 100% Fokus auf Beratung und Training. Die Infrastruktur-Aktivitäten werden im Frühjahr 2010, der Betrieb von Systemen und Helpdesks wird zum Juni 2011 beendet. Unternehmen entscheiden sich für den niedrigsten Preis, die Differenzierung über Infrastruktur- und Technologie- kompetenz ist immer unwichtiger. Am Markt etablieren sich dafür neue Serviceangebote (SaaS, Cloud), das Ende des klassischen Hardwaregeschäfts wird eingeläutet. Zeit zu gehen.

2010

Maxpert gebärt noch einmal. Roland Fleischer, Martin Beims und Nico Kroker gründen die Aretas. Das älteste deutsche Service Management Unternehmen hat nun drei erfolgreiche Gründungen hervorgebracht. Darauf sind wir stolz! Denn niemand anderes als die Maxpert hat in Deutschland das Thema Service Management so voran gebracht.

2009

Das Education Team begrüßt den 10000. Schulungsteilnehmer und bietet über die Maxpert E-Learning-Plattform Blended-Trainings an, um in Zeiten der Wirtschaftskrise eine kostengünstige Alternative bieten zu können. Jeder 15. Schulungsteilnehmer nutzt das Angebot.

2008 - 2011

Maxpert wird in vier eigenständige Geschäftsfelder - Consulting, Education, Operations und Infrastruktur – organisiert. Der Fokus auf Service Management Beratung und die dazu angebotenen Trainings wird dadurch geschärft.

2008

Das Angebot wird um Personenzertifizierungen für ISO/IEC 20000, Technologietrainings für Microsoft und PRINCE2 für das Projektmanagement ausgeweitet.

2007

Das 360° Denken wird zur Basis des Beratungsansatzes. Das Education Center begrüßt den 5000. Trainingsteilnehmer. Maxpert bietet für ITIL Version 3 das komplette Curriculum.

2005

Aus ITIL wird IT Service Management. Maxpert entwickelt den Markt und unsere großen Kunden wie die HZD sind die Vorreiter. Thomas Hartmann gründet die ITSM AG, leider geht die HZD mit.

2005

Das Education Center begrüßt den 1500. Schulungsteilnehmer und nimmt COBIT® ins Portfolio.

2002 - 2008

Die Kompetenzen werden in den drei Geschäftsbereichen Xpert-Infrastructure, Xpert-Processes und Xpert-Operations organisiert.

2002

ITIL entwickelt sich und unsere Spur wird breiter. Denn Michael Kresse verlässt die Maxpert und gründet die Leitstern, die dann zur Serview wird. Markus Bause folgt ihm 2004.

2000 - 2011

Gründung des Operations Centers für Managed Services und Outtasking. Mit 24x7-Services wie dem Betrieb von Rechenzentren, Server- und Storage- infrastrukturen, der Übernahme von Helpdesks, Monitoringleistungen für Services und kritische Komponenten. Bedeutende große Kunden: Lufthansa, Colt Telecom, Nestlé. Erster deutscher HP OpenView Platinum-Partner (neben Morse Ltd. und HP).

Seit 2000

Der Samen geht auf, die Wurzeln entwickeln sich. Neben den ITIL® Trainings wird die ITIL-Beratung gestartet. Erste große Unternehmen wie EDS und Andersen Consulting interessieren sich und werden Kunden. Maxpert ist das älteste Trainings- und Beratungshaus für ITIL in Deutschland. Ein attraktives Business entsteht.

1999

Aufbau Service Management auf Basis HP OpenView und HP Service Desk, Aufnahme der ITIL-Aktivitäten, Akkreditierung als Schulungsanbieter für ITIL auf Basis ITIL V1.

1996 - 2010

Konzeption und Implementierung von hoch verfügbaren und ausfallsicheren Unix-Infrastrukturen in gespiegelten Rechenzentren, Storage Area Networks, Netzwerk- und Systemmanagement, , Internet-Security, Microsoft und Novell Server-Betriebssysteme. Kunden der ersten Stunden: Colt Telecom, Lufthansa AG, DHL, Nestlé, trans-o-flex. Strategische Partnerschaften mit HP, Fujitsu Siemens, Sun Microsystems, EMC, NetApp, Microsoft, Novell, Oracle, Brocade.

1993 - 1996

Gründung durch Hartmut Stilp. Maxpert vertreibt Unix-Systeme mit der dazugehörigen Peripherie für Rechenzentrums-Infrastrukturen.

Ihr Ansprechpartner
Melanie Bender
Marketing Manager
Tel: +49 (0)69 500 65 137
info@maxpert.de